Dieselklage auch ohne
Rechtsschutzversicherung

Prüfen Sie jetzt Ihren Anspruch:
  • Haben Sie eine Aufforderung zum Software-Update erhalten?
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Risikolose Durchsetzung Ihrer Ansprüche

Sind auch Sie vom Dieselskandal betroffen und wollen gerichtlich gegen den Volkswagen-Konzern vorgehen, haben aber keine Rechtsschutzversicherung? Kein Problem! Wenn Ihr Dieselfahrzeug zu einer der VW-Marken gehört (VW, Audi, Skoda, Seat), können Sie sich auch ohne Rechtsschutzversicherung entspannt zurücklehnen. Denn unser Partner, die ROLAND ProzessFinanz AG trägt für nicht rechtschutzversicherte Fahrzeugkäufer sämtliche Kosten des Rechtsstreits. Somit haben Sie die Möglichkeit Ihre Ansprüche in der Dieselabgasaffäre ohne jedes Kostenrisiko gelten zu machen. Dafür erhält die ROLAND ProzessFinanz AG nur im Erfolgsfall einen einzelfallabhängigen Gewinnbeteiligungsbetrag. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Optionen. Füllen Sie einfach das nebenstehende Formular aus und wir erörten persönlich mit Ihnen, welche Maßnahmen für Sie die besten sind.

Füllen Sie das Formular aus und wir beraten Sie gerne zu Ihren individuellen Optionen - ohne Kosten, ohne Risiko

Ohne Rechtsschutzversicherung -
ohne Problem

Goldenstein & Partner vertritt bereits die Interessen von über 20.800 Mandanten im Dieselskandal. Mit einer Erfolgsquote von 98% sichern wir Ihren Anspruch gegen den VW-Konzern. Wir sind Ihr Partner während des gesamten Verfahrens. Nutzen Sie auch die Themenseite der ROLAND ProzessFinanz AG, um Ihren Partner im Abgasskandal kennen zu lernen.

Themenseite der ROLAND ProzessFinanz AG