Neuigkeiten

04.
Jan

Potsdamer Landgericht verdonnert VW zum Rückkauf

Im VW-Abgasskandal gibt es ein weiteres Urteil: Das Landgericht Potsdam entschied, dass der Konzern sein Fahrzeug mit Diesel-Motor zum vollen Preis zurückkaufen muss. Lediglich eine Nutzungsentschädigung wird der Volkswagen Gruppe […]

Mehr erfahren
03.
Jan

Der VW Abgasskandal – Die Entwicklung

Im September 2015 deckte die US-Umweltbehörde EPA die Manipulation der Volkswagen AG auf. Die Umweltbehörde stellte fest, dass die Volkswagen AG in Dieselmotoren der Bauserie EA 189 illegale Abschalteinrichtungen verbaut […]

Mehr erfahren
17.
Dez

Rückrufe und drohende Stilllegung im VW-Abgasskandal

Nachdem die Abgasmanipulationen bekannt wurden, war in den Medien viel von „Hardware-Nachrüstung“, „Software-Updates“ ,„Stilllegungen“ zu lesen und die Empörung über die Manipulationen war zu Recht groß. Es folgten schließlich Rückrufaktionen […]

Mehr erfahren
13.
Dez

Dahrlehensfinanzierte Fahrzeugkäufe – Lösen vom Kaufvertrag!

Im Anbetracht des Kaufpreises eines Fahrzeuges nehmen viele Autokäufer für die Finanzierung ihres Fahrzeugs einen Verbraucherdarlehensvertrag auf. Das Verbraucherschutzdarlehensrecht verpflichtet das jeweilige Geldinstitut den Verbraucher im Wege einer Widerrufsbelehrung umfassend […]

Mehr erfahren
30.
Nov

Welche Rechte hat der Kunde

Anstatt, dass der Kunde für die Manipulationen der Motoren vom Hersteller direkt entschädigt wird, wird der betroffene Fahrzeughalter hierzulande auf ein Softwareupdate verwiesen. Dem europäischen Kunden bleibt keine andere Möglichkeit […]

Mehr erfahren
27.
Nov

Die Porsche AG im VW- Dieselskandal

Zu dem Volkswagen-Konzern gehört auch die Porsche AG und so wurden auch in Porsche-Modellen Motoren mit Manipulationssoftware eingebaut. Nachweislich wurden in den 3,0 Liter V6 und in den 4,2 Liter […]

Mehr erfahren
09.
Nov

Die Audi AG im Dieselskandal, insbesondere der 3,0 Liter Motor

Neben der Abschalteinrichtung im Motor E 189 wurde in den Modellen der V6- und V8-Motoren eine andere Abschalteinrichtung entdeckt. Die dort verwendete Abschalteinrichtung reagiert auf Lenkbewegungen. Üblicherweise wurden bei Kraftfahrzeugen, […]

Mehr erfahren
04.
Nov

Die Manipulationsmethoden der Autohersteller Volkswagen und Daimler

Der Volkswagen Konzern hat nicht nur die Abschalteinrichtung im EA 189 verwendet. Neben dieser Abschalteinrichtung wurde in den Modellen der V6- und V8-Motoren eine andere Abschalteinrichtung entdeckt. Die dort verwendete […]

Mehr erfahren
11.
Okt

Dieselskandal kostet VW bisher 28 Milliarden Euro

Rund 28 Milliarden Euro hat der Dieselskandal den Automobilhersteller VW seit 2015 gekostet. Auch 2019 wird wieder ein arbeitsreiches Jahr für Juristen des Automobilherstellers. In Deutschland klagen inzwischen hunderttausende vom […]

Mehr erfahren
10.
Okt

Die Abgasmanipulation der Daimler AG

Aus den Medien ist vor allem der Diesel-Abgasskandal beim Volkswagen Konzern bekannt. Jedoch steht der Daimler Konzern mittlerweile auch im Fokus der Öffentlichkeit. Im Mai 2018 erfolgte ein Rückruf des […]

Mehr erfahren
02.
Okt

Erneuter Dieselskandal bei VW?

Dem Automobilhersteller VW droht neuer Ärger. Wie das „Handesblatt“, sowie das „manager magazin“ unter Bezugnahme auf die „Bild am Sonntag“ berichten soll das Software-Update für 1.2-Liter-Motoren erneut eine illegale Funktion […]

Mehr erfahren
18.
Sep

Rätselhafte Einigungen bei VW-Klagen

Deutsche Gerichte haben auch nach knapp 3 Jahren innerhalb des Dieselskandals keine Grundsatzentscheidung zur Hand. Zum ersten Mal sollte der Bundesgerichtshof (BGH) ein Urteil sprechen, doch kurz vor der Verhandlung […]

Mehr erfahren
17.
Sep

Das sog. Software-Update der Volkswagen AG

Zuerst wurde ein Rückruf für die Dieselmotoren EA 189 angeordnet; sodann folgten Rückrufe für die Fahrzeuge mit V6- und V8-Motoren. Durch das Aufspielen einer neuen Software, sollte der Ausstoß vom […]

Mehr erfahren
14.
Sep

Porsche erstattet Selbstanzeige beim Kraftfahrtbundesamt

Fehlerhafte Verbrauchswerte des Sportwagen-Modells 911 führten letztlich dazu, dass der Autobauer Selbstanzeige beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) erstattete. Der Sachverhalt wird derzeit untersucht und die tatsächlichen Werte geprüft. Dem Automobilhersteller drohen erhebliche […]

Mehr erfahren
10.
Sep

Autofahrer erringen Sieg gegen Daimler

Das Landgericht Stuttgart hat Daimler in 3 Klageverfahren wegen einer unzulässigen Abschalteinrichtung zu Schadenersatz in Höhe von bis zu 40.000 Euro verurteilt. Diese Urteile sind der Grundstein einer erheblichen Zahl […]

Mehr erfahren
05.
Sep

Fahrverbote für die Diesel-Hauptstadt Frankfurt

Ein harter Schlag für tausende Dieselfahrer. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat entschieden: Die Stadt Frankfurt muss nächstes Jahr Dieselfahrverbote einführen um die Stickoxide deutlich zu reduzieren. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat […]

Mehr erfahren
20.
Aug

Daimler muss europaweit 700 000 Fahrzeuge zurückrufen

Auch bei Daimler wurde die illegale Abschalteinrichtung in einigen Motoren verbaut. Europaweit sind 700 000 Fahrzeuge betroffen, alleine in Deutschland sind es 280 000 Fahrzeuge. Nun muss Daimler eine Rückruf-Aktion […]

Mehr erfahren
01.
Jul

Frist läuft ab: Warum VW-Fahrer jetzt schnell sein müssen

Wer noch überlegt seine Schadensersatzansprüche gegen VW gelten zu machen hat gute Chancen. Die Mehrheit der Verfahren im Abgasskandal gegen VW wird zu Gunsten der Verbraucher entschieden. Handeln Sie direkt, […]

Mehr erfahren
13.
Jun

Urteil im Abgasskandal: VW will Bußgeld in Milliardenhöhe zahlen

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig verhängt im Dieselskandal ein Bußgeld in Höhe von einer Milliarde Euro gegen VW. Der Konzern kündigt überraschend an, den Bußgeldbescheid zu akzeptieren und Schadenersatz an Betroffene zu […]

Mehr erfahren
06.
Jun

Abgasskandal: Manipulationsvorwürfe gegen Daimler

Nach VW erwischt es nun auch Daimler. Offenbar gibt es Anzeichen, dass auch Daimler eine Schummel-Software eingesetzt hat, um gesetzliche Grenzwerte bei den Emissionen auf dem Prüfstand zu unterschreiten. Die […]

Mehr erfahren