Erneuter Dieselskandal bei VW?

Dem Automobilhersteller VW droht neuer Ärger. Wie das „Handesblatt“, sowie das „manager magazin“ unter Bezugnahme auf die „Bild am Sonntag“ berichten soll das Software-Update für 1.2-Liter-Motoren erneut eine illegale Funktion enthalten. Diese ist so programmiert, das das Fahrzeug innerhalb des Testverfahrens sauber fährt. Eine Aufwärmfunktion erhöht die Abgasreinigung nach dem Start des Motors und fährt diese nach einem bestimmten Spritverbrauch herunter. Allein in Deutschland betrifft dies unter anderem 10.000 VW Polo. Aktuell lässt das Bundesverkehrsministerium den Vorgang vom KBA prüfen.